Sind Ihre Daten sicher? Professionelle und nachhaltige Aktenvernichtung Information unter 03573/25052

Fachgerechte Altautoentsorgung

Fast jeder hat ein Auto, und jedes Auto hat ein Ablaufdatum – spätestens zu diesem Zeitpunkt sollte das Gefährt umweltschonend entsorgt werden.

 

In unserer neuen Autoentsorgungsanlage in Fohnsdorf werden nach der Demontage von Reifen und anderen äußeren Bestandteilen die Batterien, Airbags und Kunststoffteile mittels Hightech-Geräten aus dem Auto entfernt. Gerade das Absaugen der Flüssigkeiten aus dem Altauto stellt eine Herausforderung dar, da es nicht einfach ist, Schadstoffe wie etwa Öl oder Bremsflüssigkeit aus dem Inneren eines Autos abzupumpen.

 

Übrig bleiben nur Blech und Schrott; diese werden in unserer Anlage komprimiert und für die Wiederverwertung aufbereitet.



Kennenlern-Aktion

Altauto vorbeibringen & Thermengutschein erhalten

Lassen Sie ihr Altauto zwischen 01.10.2018 und 31.12.2018 bei Beinschab entsorgen und Sie erhalten einen Thermengutschein
für die Therme Aqualux gratis.



Hochmoderne Anlage

Altfahrzeug-Recycling bedeutet umwelt-gerechte Trockenlegung, Demontage und effiziente Verwertung aller wertvollen Rohstoffe. In unserer KFZ-Entsorgungs-Halle entsorgen speziell geschulte Mitarbeiter PKWs, Anhänger, Bau- und Landmaschinen, Boote, Motorräder, uvm. von Privat, Gewerbe und Werkstätten.


Demontage

Nach der Anlieferung entnehmen wir unverzüglich die Batterien, behandeln den Flüssiggastank und demontieren alle pyrotechnischen Bauteile. Nächster Schritt ist der Ausbau der Aggregate, der Innenausstattung, der Elektroanlagen, der Scheiben und der Reifen.


Problemstoffe und Flüssigkeiten

Unsere speziell geschulten Mitarbeiter bohren die Tanks an, saugen die umweltgefährlichen Stoffe wie Kraftstoffe, Flüssiggase, Motor-, Hydraulik -und Getriebeöle, Brems- und Kühlflüssigkeit, Batteriesäure, Kältemittel aus Klimaanlagen (FCKW u.a.) und Blei ab und sammeln diese in dafür vorgesehenen Tanks.


Zertifizierter Fachbetrieb

In der EU-Altfahrzeug-Verordnung ist geregelt, dass nur zertifizierte Fachbetriebe Altfahrzeuge entsorgen dürfen. Seit 2015 sind mindestens 95 % des Gewichts eines Altfahrzeugs zu verwerten und mindestens 85 % stofflich zu verwerten oder wiederzuverwenden.


Wertvolle Rohstoffe

In Schrott- und Altfahrzeugen stecken wertvolle Werkstoffe, die es im Zeitalter der Rohstoffknappheit zu recyceln gilt: Stahl, Kupfer, Leicht- und Edelmetalle, Glas, Reifen und Kunststoffe.


Verwertungsnachweis

Wir stellen dem letzten Fahrzeughalter einen Verwertungsnachweis aus. Mit diesem Nachweis kann dieser bei der Zulassungsstelle die fachgerechte Entsorgung des Kfz nachweisen.